RVS Reit- und Fahrverein Schönbuch
71088 Holzgerlingen
Willkommen beim Reit- und Fahrverein Schönbuch e.V.
Aktuelles ++Aktuelles ++Aktuelles ++Aktuelles ++Aktuelles ++Aktuelles ++Aktuelles ++Aktuelles ++
Stand 4.5.2021
__
Corona-Lockdown: Richtlinien für den Reitbetrieb … Das Landratsamt Böblingen informiert! Dienstag, 9. März 2021 14:18 Betreff: Sehr geehrte Damen und Herren, Das Land Baden-Württemberg hat seine „FAQ“ zum Thema Pferdesport weiter konkretisiert – im Sinne der Reitbetriebe. Erstmals wird explizit ausgedrückt, dass Reitunterricht auch in Gruppen erlaubt ist. Im FAQ-Katalog zur Corona-Verordnung heißt es nun: Was gilt für Pferdesport, Reitschulen, Reitplätze, etc.? Ausritte und Reitsport sind erlaubt. Hier gelten die Kontaktbeschränkungen von nicht mehr als fünf Personen aus maximal zwei Haushalten. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt. Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 14 Jahre zählen dabei nicht mit. Auch Reitunterricht kann unter diesen Voraussetzungen auf Reitanlagen und in Reithallen stattfinden. Weitläufige Reitanlagen im Freien dürfen auch von mehreren solcher Gruppen unabhängig voneinander unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden. Die Nutzung von Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist nicht gestattet. Im Freien können Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren Freizeit- und Amateursport ausüben. In Regionen mit einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 50 dürfen Gruppen von bis zu zehn Personen kontaktarmen Sport treiben. In Regionen mit einer 7-Tages-Inzidenz drei Tage in Folge über 100 ist Individualsport nur mit den Angehörigen des eigenen Haushalts plus einer weiteren nicht zum Haushalt gehörenden Person erlaubt (Notbremse). Reitunterricht ist in den oben angegebenen Gruppengrößen möglich. Ob und inwieweit eine Reithalle vor Ort aufgrund von Belüftungsmöglichkeiten oder der bestehenden Möglichkeit, Hallenseiten komplett zu öffnen einer Sportanlage/-stätte im Freien gleichzusetzen ist, muss letztlich im Einzelfall vor Ort beurteilt und entschieden werden. Die Nutzung von Umkleiden, sanitären Anlagen und anderen Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist in keinem Fall erlaubt. …… mehr Info …siehe Quelle: https://reiterjournal.com/ Herzliche Grüße aus Böblingen, Meike Löhr Landratsamt Böblingen Amt für Landwirtschaft und NaturschutzParkstraße 16 71034 Böblingen Tel. 07031-663 2362
RVS-Baumaßnahmen laufen planmäßig Wie bereits angekündigt kommt es zum 01.04.2021 beim RVS zu einem Wechsel beim Pferdestall-Betreiber. Der Abbau der bisherigen Pferdeboxenanlage verläuft im April. Bis zum Einzug in eine neue Stallanlage erhalten 12 Pferde eine Notunterkunft in einem Stallzelt, welches bereits am 25.03. westlich der Stallungen auf der Pferdekoppel errichtet wurde. Als Boxenstreuunterlage wurde Boden aus der Alten-Reithalle eingebaut, da dieser eh inzwischen verbraucht ist und erneuert werden muss. Bis 01.04., also bis zum Erscheinen des Berichtes in der Presse, sollen dann auch die Einzelboxen (Turnierboxen) im Zelt stehen, so dass die Pferde umziehen können. Da dann die Pferde auf ihren Freilauf im Paddock verzichten müssen, hoffen wir auf gutes Wetter, damit diese neben dem Reiten auch oft genug auf die Koppeln können. Der Ausbau von ca. 90 m³ Reithallenboden erfolgte am Samstag 27. 03. in 9 Stunden Eigenleistung. Mit ausgeliehenem Radlader und 2 Schleppern mit Kippanhänger arbeiteten wir im dreier Team, Jörg und Marvin Blümer und ich, hervorragend zusammen. Für 30 m³ des Bodens, der rein aus Sand und Sägemehl (ehemals Holzhackschnitzel) bestand, konnten wir Martin Schmid, Schlosshof als Abnehmer gewinnen. Um den Großanhänger zwei Mal beladen zu können, half uns dabei Georg Schmid, Mittlere Mühle mit seinem Teleskoplader. Allen Beteiligten gilt hier nochmals ein herzlicher Dank. Damit konnte der Verein gegenüber einer gewerblichen Ausbauvergabe viel an Kosten einsparen. Der neue Reithallenboden wird als natürliches Sand- Jutefasergemisch durch den bewährten Reitplatzbauer J. Koch, Waldenbuch in der Karwoche eingebaut und somit rechtzeitig als schönes Ostergeschenk für die Mitglieder fertiggestellt. Der neue Boden verspricht bessere Trittfestigkeit und deutlich weniger Staub in der Luft und damit mehr Gesundheit und Freude für Ross und Reiter. An dieser Stelle wünsche ich allen Mitgliedern Frohe Ostern, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Haltet euch an die Vorsichtsmaßnahmen, damit ihr alle gesund die Freude zu den Pferden selbst und zum Reitsport aufrechterhalten könnt. Siegfried Holzapfel, 1. Vorsitzender
Zur Info: Am 04.05. und 07.05.2021 findet kein Voltige Training statt.